Volvo Penta IPS bringt Luxus von Lexus aufs Meer

Die Premium-Automobilmarke Lexus begibt sich aufs Wasser und setzt dabei auf das Inboard Performance System (IPS) von Volvo Penta.

Volvo Penta IPS bringt Luxus von Lexus aufs Meer

In Zusammenarbeit mit dem italienischen Yachtdesign-Studio Nuvolari Lenard und dem Bootsbauer Marquis Yachts hat die Toyota Motor Corporation ihre erste 65-Fuß-Luxusyacht entwickelt: Die schnittige LY 650 wird derzeit als neues Flaggschiff der Marke Lexus präsentiert.

Bei der Verwirklichung des Ziels, auch auf See ein unvergleichliches Erlebnis zu bieten, das die Sinne anspricht und die Erwartungen der Eigner übertrifft, wandte sich der Hersteller von Luxusautomobilen an das Unternehmen Volvo Penta, das hohes Ansehen in der Bootsbranche genießt.

Alles unter Kontrolle
Volvo Penta IPS ist ein vollständig integriertes Antriebssystem für die Seefahrt. Das ausgeklügelte System macht die LY 650 außergewöhnlich leicht in der Handhabung. Das Navigieren könnte nicht einfacher sein, denn die unkomplizierte Steuerung per Joystick sorgt für ein intuitives Fahrerlebnis. Die per Joystick gesteuerten und einzeln steuerbaren IPS-Antriebe bieten ein besonders gutes Ansprechverhalten und ermöglichen äußerst präzise Anlegemanöver. Auch schwierige Manöver auf engem Raum sind kein Problem. Zudem garantiert das System ausgezeichnete Stabilität bei jedem Seegang. Hinzu kommen zahlreiche Bordfunktionen, die sich nahtlos in das Gesamtsystem einfügen und die Arbeit des Bootsführers erleichtern.

Neue Maßstäbe in Sachen Innovation
Bei seiner Präsentation im Jahr 2005 war Volvo Penta IPS nicht weniger als eine technische Revolution für die Seefahrt. Das System, das seither kontinuierlich weiterentwickelt wurde, spielt nach wie vor in einer eigenen Liga. Was das System so einzigartig macht, ist seine innovative Bauweise. Die nach vorn gerichteten, gegenläufigen Doppelpropeller bilden einen wesentlichen Bestandteil der Rumpfstruktur und des Gesamtdesigns und ermöglichen im Wasser einen unglaublichen „Grip“. Die präzise und ganzheitliche Gestaltung der Bordtechnologie von Volvo Penta garantiert ein unkompliziertes und intuitives Fahrerlebnis.

„Volvo Penta IPS ist das perfekte Pendant zu der außergewöhnlichen handwerklichen Qualität unserer Yacht“, so Kenichi Nishida von Lexus. „Die kompakte Bauweise ermöglicht mehr Wohnraum, und dank der nahtlos miteinander verzahnten Funktionen hat man das Gefühl, man würde ein Auto steuern. Für das ultimative Fahrerlebnis ist dieses System wie geschaffen.“

Außergewöhnliche Leistung und Effizienz
Mit seinen beeindruckenden Beschleunigungswerten und Spitzengeschwindigkeiten lässt Volvo Penta IPS Träume wahr werden. Die kraftvolle Performance der Yacht geht nicht zuletzt auf das Konto der beiden D13-Aggregate, die mit ihren jeweils 1.350 PS die Topkonfiguration darstellen. Ferner überzeugt das IPS-System durch unerreichte Kraftstoffeffizienz und große Reichweite, was wiederum dem Aktionsradius zugute kommt.

Ruhe und Komfort auf See
Vibrationen und Geräusche liegen um bis zu 50 Prozent unter dem Niveau herkömmlicher Innenbord-Wellenanlagen, was auf den Effekt der beiden gegenläufigen Propeller und die Wirksamkeit der Aufhängung des Antriebs zurückzuführen ist. Das Ergebnis: ultimativer Komfort auf See. Auch die kompakte Bauweise der Volvo Penta IPS Installation kommt dem Komfort zugute, da die Anlage einen kleineren Maschinenraum ermöglicht und so zusätzlichen Wohnraum schafft. Dank des ausgeklügelten Designs bleibt genug Platz für drei elegante und komfortable Schlafkojen.

Das weltweite Händlernetz von Volvo Penta gewährleistet die unkomplizierte Wartung und Instandhaltung der Yacht und sorgt so für ungetrübten Fahrspaß auf See. Präsentiert wurde die Luxusyacht vom 30. Oktober bis 3. November bei der Fort Lauderdale International Boat Show.

Hochauflösendes Foto herunterladen >

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Jennifer Humphrey
Brand, Communication and Marketing
AB Volvo Penta
Tel.: int +46 (0) 31 323 30 55
E-Mail: jennifer [dot] humphrey [at] volvo [dot] com

Related News