Der Traum vom Bootfahren der Familie Osse: „Ein eigenes Boot bauen – warum nicht?“

Können Sie sich vorstellen, ein eigenes 30-Fuß-Boot von Grund auf selbst zu bauen? Die Familie Osse in Barueri bei São Paulo in Brasilien lebt ihren Bootstraum inmitten von Schweiß und harter Arbeit: ihr Traumboot zu bauen – das sie eines Tages bis nach Alaska bringen wird.

Carolina und Marina auf der Straße

Carolina und Marina helfen am Wochenende und manchmal auch nach der Schule beim Bootsbau.

Zum 25. Hochzeitstag haben sich Tony und Cylene Osse etwas ganz Besonderes gegönnt: einen Volvo Penta Motor. Die 200-PS-Maschine passt perfekt in das Boot – ein Kajütkreuzer – das sie zusammen mit ihren Töchtern Carolina und Marina bauen.

Ein Bootsmotor zur Silberhochzeit mag seltsam klingen, aber nicht für ein Paar, dessen gesamtes Leben sich um Boote dreht. Tony und Cylene besaßen schon davor Erfahrung im Bauen von Booten, wenn auch in viel kleinerem Maßstab. Nach einer Reise nach Kanada, wo sie sich zum ersten Mal im Kanufahren versuchten, beschlossen sie, ein eigenes Kanu zu bauen. Das weckte das Interesse der Leute in ihrer Umgebung, und sie erhielten Kaufanfragen. Tony und Cylene begannen mit dem Bau von Kanus – was es ihnen ermöglichte, ein kleines Familienunternehmen zu gründen, das Kanus baut und verkauft.

„Wo wir schon Kanus bauen, warum dann nicht auch ein bisschen was Größeres?“, überlegten sich Cylene und Tony, und viele Jahre, nachdem die Idee geboren war, begannen sie mit ihrem riesigen Bootsbauprojekt.

„Warum wir uns für Volvo Penta entschieden“

Angesichts ihres bevorstehenden großen Alaska-Abenteuers wollten Tony und Cylene einen Motor, auf den sie sich überall verlassen können.

Erfahren Sie mehr über den D3-200

„Wir haben vor anderthalb Jahren angefangen und sind jetzt zu rund 40 Prozent fertig. Das Projekt erfordert ungefähr 3.000 Arbeitsstunden“, erläutert Tony, der glaubt, dass sie in zwei Jahren fertig sein werden.

Die Familie Osse ist in Barueri und Brasilien eine Ausnahmeerscheinung. Nicht viele Menschen in ihrer Nachbarschaft haben Boote, denn Brasilien hat keine nennenswerte Bootstradition. Während andere Familien in den Ferien nach Disneyland fahren, haben Tony und Cylene es immer vorgezogen, mit ihren Töchtern Carolina und Marina Ausflüge in die Natur zu machen.

 

Der Bau des Bootes

Ein Boot zu bauen ist harte und schwere Arbeit. „Wir wussten zwar, dass es schwierig werden würde, aber uns war nicht klar, wie hart es manchmal sein würde“, berichtet Cylene.

Wir versuchen, ihnen verschiedene Arten von Dingen zu zeigen in der Hoffnung, dass sie, wenn sie erwachsen werden, dann besser mit Herausforderungen zurechtkommen

erklärt Cylene

Auch der Bau eines Bootes ist etwas, was nicht viele Teenager erleben. Tony und Cylene hoffen, dass das Projekt den Mädchen mehr als nur das Bauen von Booten beibringt.

„Wir möchten unseren Mädchen zeigen, dass man durchaus etwas bewerkstelligen und ein gestecktes Ziel erreichen kann, wenn man sich dahinterklemmt“, sagt Cylene abschließend.

 

5 Fragen an die Familie Osse
Wer sind Sie? „Wir sind Tony, 53, Cylene, 53, Carolina, 14, und Marina, 12.“
Wo leben Sie? „In Barueri, 30 Minuten von der Innenstadt von São Paulo in Brasilien entfernt.“
Welchen Beruf haben Sie? „Wir sind beide Biologen, arbeiten aber nicht auf dem Gebiet. Wenn wir nicht gerade mit dem Bau unseres Bootes beschäftigt sind, bauen wir Kanus und arbeiten im Kanugeschäft.“
Ihre liebste Erinnerung im Zusammenhang mit Bootfahren: „Vor zwei Jahren haben wir in Brasilien eine Kanufahrt auf dem Cristalino-Fluss gemacht. Wir zelteten eine ganze Woche lang, ohne Bad und ohne Dusche, also mussten wir im Fluss baden. Das war eine großartige Erfahrung.“
Warum wollen Sie nach Alaska? „Wir leben an einem warmen Ort, lieben aber kälteres Wetter. Alaska scheint ein wunderbarer Ort zu sein und es ist ein schönes Abenteuer.“

Mehr Geschichten von Boating Dreams

Step by step: How to build your own boat from scratch

Where do you start when building your own 30-foot boat from scratch? One answer could be: with a little bit of craziness, a good foundation and a lot of determination.

...

Der Boating Dream von Bente Aust: Ein abgelegenes Paradies nördlich des Polarkreises

Gerade an den kleinsten und abgelegensten Orten findet man die größten Träume. Im norwegischen Langfjordnes, fast 500 Kilometer nördlich des Polarkreises, lebt Bente Aust ihren Traum. Ihr Boot, eine Targa 30 mit Volvo Penta D6-400/DPH, ist ihre ...

Der Boating Dream von Jack und Tammy Faintuch: Ein zweites Zuhause auf dem Wasser

Die Tatsache, dass sie nur ein paar Schritte vom Wasser entfernt wohnen, hat Jack und Tammy Faintuch dazu gebracht, ihren Boating Dream wahr werden zu lassen. Ihre Azimut-Yacht ist zu einem zweiten Zuhause geworden, wo sie sie Zeit mit ihrer ...