Volvo Penta erweitert Angebot an kompakten Motoren bereits vor Einführung der Emissionsbestimmungen RCD II

Das gesamte Motorenangebot von Volvo Penta für Freizeitboote erfüllt nun die Emissionsbestimmungen der neuen EU-Richtlinie für Sportboote Stufe 2 (RCD II).

Die kompakten Motoren nach RCD II mit 13 bis 75 PS enthalten die beiden neuen Volvo Penta Dieselmotoren D2-50 und D2-60 für Freizeitboote.

RCD II compact range

Die neuen Volvo Penta 4-Zylinder-Motoren D2-50 und D2-60 sind für Saildrive und Wellenanlagen erhältlich. Sie sind Neuzugänge unter den wettbewerbsfähigen Modellen für Segelyachten und andere Verdrängerboote, in denen kompakte Dieselmotoren mit einer ausgezeichneten Leistungsfähigkeit benötigt werden. Der Motor D2-50 ist ein Saugmotor mit 49 PS bei 3.000 U/min, der D2-60 ist ladeluftgekühlt mit einer Leistung von 60 PS bei 3.000 U/min. 

Beide Motoren verfügen über eine Reiheneinspritzpumpe und sind standardmäßig mit einer Frischwasserkühlung ausgestattet. Sie zeichnen sich durch ein geringe Gewicht und einen niedrigen Kraftstoffverbrauch, eine geringe Geräuschentwicklung und niedrige Vibrationen aus. 

Der neue D2-60 ist ab Dezember 2016 lieferbar, der D2-50 im zweiten Quartal 2017.

Die beiden neuen Motoren ersetzen den D2-55, der lediglich RCD Stufe 1 erfüllt. Die Fertigung dieses Motors endete im Dezember 2016.  

„Wir haben unser Angebot um eine besonders wettbewerbsfähige Plattform für RCD Stufe 2 erweitert“, so Johan Wästeräng, Vice President für das Management von Freizeitprodukten bei Volvo Penta.  

„Ich bin überzeugt davon, dass unsere neuen Modelle D2-50 und D2-60 vom Markt für kompakte Dieselmotoren für kleine Boote gut angenommen werden.“

Geltungsbereich der neuen Vorschriften
Die neuen Emissionsbestimmungen laut EU-Richtlinie RCD II gelten für alle motorbetriebenen Sportboote von 2,5 bis 24 Meter Länge (ausgenommen Rennboote, Tragflächenboote und Luftkissenboote) und beziehen sich auf Abgase und Geräuschentwicklung. Sie treten am 18. Januar 2017 in Kraft. Sämtliche unter die Richtlinie fallenden Motoren müssen offiziell mittels CE-Markierung zertifiziert werden.

Alle von Volvo Penta angeboten Motoren für Freizeitboote sind ab sofort mit den Vorschriften laut RCD II konform. Das gilt für Innenborder, Diesel- und Benzin-Heckantriebe, das Inboard Performance System (IPS) und Segelboote, also die folgenden Modelle: D1, D2, D3, D4, D6, D8, D11, D13, V6- (nur mit Katalysator) und V8-Motoren.

Alle Motoren im RCD-II-Sortiment mit Ausnahme des D2-50 sind ab Dezember 2016 lieferbar.

Hochauflösende Fotos herunterladen:

D2-60 Saildrive

D2-60 Innenborder

D2-50 Saildrive

D2-50 Innenborder


Jennifer Humphrey
Global Communication Manager
+46 31 3233055
E-Mail: jennifer [dot] humphrey [at] volvo [dot] com