Volvo Penta hilft beim Frostschutz

Volvo Penta hat damit begonnen, 5-Liter-Motoren an einen neuen Hersteller von Frostschutzmaschinen zu liefern: Der türkische OEM Gener lässt mit seinen Maschinen Feldfrüchte auch im Winter wachsen, wenn die Temperaturen unter den Gefrierpunkt fallen.

Gener ist als neuer Hersteller landwirtschaftlicher Maschinen erst ein Jahr im Geschäft, hat aber bereits eine zweite Bestellung für 5-Liter-Motoren bei Volvo Penta platziert. Die unter der Bezeichnung FrostGuard V1 angebotenen Frostschutzanlagen des OEM-Herstellers sind in der Türkei ein echter Erfolg. Immer mehr Kunden möchten die Technik anschaffen. Die gestiegene Nachfrage ist auch ein Ergebnis der Volvo Penta Motoren.

„Wir haben das Unternehmen gegründet, weil viele Kunden solche Maschinen suchen und es keine anderen zuverlässigen Hersteller in der Türkei gibt“, erklärt Abdullah Ongen, einer der Eigentümer von Gener.

„Als Neueinsteiger wollten wir unseren Interessenten von Anfang an einen guten Eindruck unserer Produkte vermitteln. Eine bekannte Motorenmarke war dafür sehr wichtig und deshalb haben wir uns für Volvo Penta entschieden.“

Mehr Leistung, mehr Platz
Gener hat seinen Sitz in Adana im Süden der Türkei. Das Unternehmen ist im Besitz von Herrn Ongen, seinem Geschäftspartner Mehmet Ener und deren Familien. Ihr Hintergrund liegt in der Landwirtschaft und der Fertigung industrieller Ausrüstung.

Beim FrostGuard V1 rotieren Karbonfaserflügel mit einem Durchmesser von 6 Meter auf einem 10,5 Meter hohen Mast. Die Rotation der Flügel saugt relativ warme Luft in der Höhe an und drückt sie nach unten, wo die warme Luft den Boden auftaut.

Eine Steuereinheit am Fuß des Mastes enthält neben dem Motor auch die Elektronik und einen Temperaturfühler, der für einen automatischen Betrieb innerhalb eines bestimmten Temperaturfensters sorgt. Die warme Luft wird über eine Fläche von 60.000 m² verteilt. 

Abhängig vom Mikroklima am Einsatzort läuft die Maschine 25 bis 75 Stunden im Jahr und schützt dabei Zitrusbäume, Äpfel, Kirschen, Pfirsiche und Aprikosen.

„Die Maschine kann für alle Feldfrüchte genutzt werden, die vor Frost geschützt werden müssen“, sagt Ongen. „Für den Betrieb wird ein Diesel mit 175 PS benötigt. Der TAD541VE mit seinen vier Zylindern bietet einen geringeren Kraftstoffverbrauch als andere Motoren am Markt – da war die Entscheidung klar.“ 

FrostGuard V1

Im FrostGuard V1 arbeitet der Volvo Penta TAD541VE.

Der Volvo Penta TAD541VE ist ein kompakter Motor, der maximale Leistung und maximales Drehmoment bei niedriger Drehzahl erzeugt. Die Common-Rail-Einspritzung sorgt für hervorragende Kraftstoffeffizienz. Dank geringem Einbau- und Wartungsaufwand sind auch die Gesamtbetriebskosten gering.

Neben einem Ausbau der Fertigungskapazitäten für den FrostGuard V1 plant Gener für 2017 auch die Entwicklung einer weiteren Frostschutzanlage für Besitzer kleinerer Obstplantagen. Ongen sagt: „Von Anfang hat Volvo Penta uns optimal unterstützt und unsere Anforderungen mit uns besprochen. Eine derartige Aufmerksamkeit von einem so großen Unternehmen ist großartig.“

Mehdi Kilic, der türkische Vertriebsleiter für Industrieprojekte von Volvo Penta, ist für dieses Geschäft verantwortlich. „Es ist großartig zu sehen, welch große Fortschritte Gener in dieser kurzen Zeit gemacht hat. Wir haben von Anfang an zusammengearbeitet: in der Prototypenphase bis hin zur Serienfertigung. Jetzt ist das Unternehmen für die nächsten Entwicklungsphase bereit.“

Er ergänzt: Das ist eine gute Chance, einem Unternehmen Starthilfe zu geben. Wir hoffen, noch lange zusammenzuarbeiten.“

FrostGuard V1: hochauflösendes Foto herunterladen >>
Volvo Penta TAD541VE: hochauflösendes Foto herunterladen >>

Jennifer Humphrey
Global Communication Manager
+46 31 3233055
E-Mail: jennifer [dot] humphrey [at] volvo [dot] com