Rammarbeiten ohne großes Tamtam

PTC ist ein französischer Hersteller von Hydraulikaggregaten und Maschinen für Rammarbeiten, genauer gesagt Vibrodrivers, also vertikal wirkende Vibratoren. Sie werden für Rammarbeiten an Land und offshore genutzt.
1860x1050-story-ptc

Bei der Anpassung der Aggregate an die neuen Emissionsrichtlinien suchte das Unternehmen nach Dieselmotoren, die die Anforderungen gemäß Stufe IV und Stufe III erfüllen. Entschieden hat es sich dann für Volvo Penta.

„Uns gefällt es, dass Volvo Penta stets schnell reagiert und die beste Lösung für strenge Abgasnormen anbieten will“, so Mathieu Jehanno, CTO bei PTC. „Das ist gut für uns und hilft uns dabei, unseren Spitzenplatz zu behalten. Das technische Fachwissen unserer beiden Unternehmen ergänzt sich sehr gut.“

Neben geringeren Umweltauswirkungen konnte PTC auch eine kürzere Montagedauer erzielen, da Motoren von Volvo Penta bei Design und Verdrahtung integriert konstruiert sind.

„Weitere wichtige Faktoren für uns waren das weltweite Aftermarket-Netz, annehmbare Kosten für die Abgasnachbehandlung, kurze Lieferzeiten und eine einfache Integration“, sagt Jehanno.