Das Heckantriebspaket mit hoher Leistung

Merkmale

Das Heckantriebspaket mit hoher Leistung

Der Volvo Penta Aquamatic-Heckantrieb ist mit einer großen Auswahl an sportlichen und dennoch kraftstoffeffizienten Benzinmotoren erhältlich. Für Freizeitboote mit 20 bis 45 Fuß stellt er die optimale Lösung dar. Von den Bedienelementen über den Motor bis hin zum Antrieb und den Propellern: Dieses Paket arbeitet reibungslos zusammen. Profitieren auch Sie von vielen beeindruckenden Vorteilen, zum Beispiel:

  • Niedrigere CO2- und Abgasemissionen
  • Erstklassige Manövrierbarkeit bei Schleichfahrt
  • Flachwasserkippfunktion
  • Macht Platz für eine Badeplattform
  • Joystick-Steuerung
Merkmale
Für mehr Kontrolle optimiert

Optionen

Für mehr Kontrolle optimiert

Der Aquamatic-Heckantrieb kann um einzigartige Merkmale und clevere Optionen wie Schleppmodus, Geschwindigkeitsregelung oder Powertrim Assistent erweitert werden. Wenn Sie den Antrieb mit dem optionalen EVC-System (Electronic Vessel Control) kombinieren, stehen Ihnen endlose Möglichkeiten und Vorteile offen: vollständige Betriebsüberwachung, Schutz und Diagnose für Motor und Motorsteuerung. Mehr Kontrolle, mehr Funktionen, mehr Spaß auf dem Wasser.

Optionen
Service und Support

Service und Support

Stets an Ihrer Seite

Bei Volvo Penta haben Sie einen Ansprechpartner für alle Belange: Motoren, Antriebe, Propeller, Instrumente, Zubehör, Service und Garantie. Die Bauteile des gesamten Antriebssystems können direkt von Ihrem örtlichen Volvo Penta Händler bezogen werden. Das macht auch die Wartung und den Besitz leicht. Zusätzlich zu unserer Standardgarantie können Sie die Garantieerweiterung nutzen, um auch künftig gegen unerwartete Kosten geschützt zu sein. Und wenn Sie darüber hinaus Hilfe benötigen, steht der Volvo Penta Action Service 365 Tage im Jahr rund um die Uhr in 28 Sprachen zu Ihrer Verfügung.

Service und Support
Die Geschichte der Aquamatic

Die Geschichte der Aquamatic

Ein bewährter Erfolg

Die Geschichte der Aquamatic beginnt Anfang der 1950er Jahre. Damals entschied der Bootsingenieur Jim Wynne, dass es Zeit für eine Veränderung sei. Er begann mit der Arbeit an einem alternativen Antriebskonzept, das die Leistungen eines Innenborders mit den vorteilhaften Manövriereigenschaften eines Außenborders kombinieren sollte. Sein erster Prototyp entstand auf Basis eines BB70 Penta-Innenborders und wurde im März 1958 fertig. Der Rest – bis hin zu den modernen Aquamatic-Hochleistungsheckantrieben – ist nicht nur Geschichte, sondern eine Erfolgsgeschichte.

Händlersuche

Möchten Sie mehr erfahren?

Wenden Sie sich an einen örtlichen Händler

Händlersuche